Reduzierte Kohlenhydrate – warum?

Vielleicht fragen Sie sich, warum unser Backbuch so einzigartig ist?

Alle Gebäcke sind ohne, beziehungsweise mit sehr wenig Getreidemehl (Einkorn-Mehl) hergestellt. Die meisten hier verwendeten Mehlsorten bestehen aus Samen und Kernen (z.B. Leinsamen, Kürbiskerne, Sesam, Mandeln oder Sojabohnen).

Im Zusammenhang mit den Kohlenhydraten sind aber nicht nur die Getreide ein Thema, sondern auch der Zucker. Auch hier haben wir Alternativen anzubieten. Mit Isomaltulose, Birkenzucker oder Stevia lässt sich auf wunderbare Weise Ihr Gaumen verwöhnen.

Warum kommen wir auf diese Idee, wenn es doch schon die tollsten Rezepte mit Weizenmehl und Rübenzucker gibt?

Die Grundlage dieser Ernährungsidee ist die Tatsache, dass wir immer noch das genetische Material der Jäger und Sammler haben (dies während 2 Mio. Jahren). Wie kann man dies verstehen? In Zeiten in welchen die Menschen auf die Jagd gingen und ihre Nahrung gesammelt haben, war nie ein Nahrungsmittel in einem solchen Überfluss vorhanden wie es bei uns im Westen heute vorkommt. Sie hatten Fleisch oder Beeren, Wurzeln oder auch die Samen der Gräser aber nie von allem und immer. Zudem bewegten sich die Menschen von damals sehr viel und litten immer wieder unter Hunger. Bei uns sind alle Nahrungsmittel in grossen Mengen und zu jeder Jahreszeit vorhanden.

Diese Menge an Kohlenhydraten, welche uns seit 10'000 Jahren (Beginn des Ackerbaus) zur Verfügung stehen, können wir nicht verarbeiten. Unser Stoffwechsel ist überfordert und es bildet sich im Körper ein Ungleichgewicht. Dies kann sich folgendermassen zeigen: Diabetes Typ 2, Allergien, Krebs, Muskel-und Gelenkbeschwerden, Gicht, Übergewicht, Müdigkeit, Schlafstörungen – um nur einige zu nennen.

Es ist ratsam den Kohlenhydratverzehr zu reduzieren und sich statt dessen gute Eiweisse und Fette zuzuführen. Hochwertiges Eiweiss und Fett können uns diese neuen Mehlsorten liefern.

Möchten Sie sich mit der Idee der «reduzierten Kohlenhydraten» befassen, weil Sie Heilpraktiker sind, abnehmen möchten, sich nach dem Coy-Prinzip ernähren oder einfach allgemein an einer gesunden und ausgeglichenen Ernährung interessiert sind? Dann ist «Gesunde Backwunder» für Sie das richtige Buch.

Adresse

Therapietraum, Ute Gérard
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Chaletweg 2, 6403 Küssnacht am Rigi

Datenschutzerklärung

Impressum Webmaster www.debonis.ch

Online Shop

Sie können das Buch bequem online einkaufen oder uns Ihre Bestellung per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok